babytür

Medienberichte.

17.04.03 Hamburger Abendblatt:

Babyklappe in Wandsbek

Im Rahmen des Projekts Erste-Baby-Hilfe der Sozialbehörde hat das AK Wandsbek als erste Klinik des Landesbetriebes Krankenhäuser (LBK) Hamburg eine Babyklappe erhalten. Frauen haben im Notfall Gelegenheit, das Neugeborene anonym in die Klappe beim Verwaltungsgebäude zu legen. Es wird in einem Wärmebett gewärmt, ein Alarm ertönt.

Eine entsprechende Klappe gibt es bereits im Altonaer Kinderkrankenhaus, eine weitere kommt ins Krankenhaus Mariahilf. schmoo

erschienen am 17. Apr 2003 in Hamburg

Artikel im Internet: anonyme geburt Hamburger Abendblatt



Medienberichte-Übersicht


Referenzen:
Hamburg

Erstellte Babyklappen

In dieser Übersicht finden Sie alle von mir erstellten Babyklappen. Zur Übersicht.

Funktionsweise:
Hamburg

Kurzanleitung

Wie die Babyklappe funktioniert beschreiben anschauliche Skizzen und Texte. Funktionsweise.



Telefon - Hotline:
Die kostenlose deutschlandweite Telefon - Hotline des Projekts "Findelbaby" für Beratung und Hilfe von schwangeren Frauen:

0800 456 0 789






Ansprechpartner: Walter Winckelmann
Metallarbeiten und Stahlbau für Privat und Gewerbe
http://www.metallarbeiten.de | info@metallarbeiten.de
Grabenstraße 9 | 20357 Hamburg
Tel.: 040 43 43 08 | Fax: 040 431 848 28